Standort & Projektfortschritt

Ein Gewerbestandort der Zukunft entsteht

Am Wirtschafts- und Hochschulstandort Heiligenhaus ermöglichen der Ausbau der zentralen Ost-West-Autobahnverbindung zwischen Rheinschiene und Ruhrgebiet (A44) sowie historisch einmalige großflächige Gewerbeflächenausweisungen die Entwicklung eines Gewerbestandorts der Zukunft.

Der Innovationspark Heiligenhaus umfasst ein rund 30 ha großes Projektgebiet am südwestlichen Ortsrand (ca. 1 km vom Stadtzentrum entfernt), mit direktem Anschluss an die A44, welches derzeit unter Leitung der Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus mbH (SBEG) entwickelt wird.

Drohnenflug — Impressionen des Innovationsparks Heiligenhaus

Inmitten der Metropolen

Der Wirtschaftsstandort Heiligenhaus mit seiner zentralen Lage im Großstädtedreieck Düsseldorf, Essen und Wuppertal profitiert von seiner unmittelbaren Nähe zur Rheinschiene, u.a. mit Messe Düsseldorf und den Flughäfen Düsseldorf International und Köln-Bonn-Airport, sowie zum angrenzenden Ruhrgebiet. In einem Radius von 25 km rund um Heiligenhaus wohnen und arbeiten über 4 Millionen Menschen – im Umkreis von 50 km 10 Millionen. Eingebettet in diesen urbanen Kontext und die vielfältige regionale Forschungslandschaft bieten sich am Hochschulstandort Heiligenhaus (CVH Hochschule Bochum) mit dem Innovationspark Möglichkeiten, die Flächenbedarfe innovativer Unternehmen zu bedienen.

Lage | GERMAN.SITE
Geoportal Kreis Mettmann

Erreichbarkeit Standort Heiligenhaus

Mit dem Flugzeug
Vom Düsseldorf International Airport (DUS) gelangt man entweder mit dem Auto über die A 44 Richtung Velbert oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Düsseldorf-Derendorf oder Hbf ans Ziel. Weitere Flughäfen, von denen aus Heiligenhaus gut zu erreichen ist, sind der Köln-Bonn-Airport (CGN) und der Dortmund-Airport (DTM) sowie der Airport Weeze (NRN)

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
In Heiligenhaus gewährleisten insgesamt sechs Buslinien und eine Bürgerbuslinie die Mobilität am Standort. Neben der innerstädtischen Vernetzung ist durch die Verbindung zu den S-Bahnhöfen in Ratingen-Ost, Hösel und Kettwig auch eine gute, weitergehende Verbindung nach Düsseldorf, Köln und Essen möglich. Der Hauptbahnhof in Essen ist zugleich über eine Schnellbuslinie erreichbar.

Zur VRR Website »

Mit dem Auto
Aus Richtung Düsseldorf und Wuppertal ist Heiligenhaus über die A46 und A535 zu erreichen. Eine weitere Möglichkeit besteht für Anreisende aus Richtung Düsseldorf über die A44, wobei der Lückenschluss zwischen Heiligenhaus und dem Kreuz Ratingen-Ost voraussichtlich 2024 erfolgen wird. Aus Richtung Essen erreicht man Heiligenhaus über die A44 beziehungsweise die B224.

A44: Neubau des Westabschnitts —
Lückenschluss für Heiligenhaus und NRW

Mit dem letzten Lückenschluss der A44 (bis voraussichtlich 2024) wird die, im Autobahnnetz von Nordrhein-Westfalen vorgesehene, durchgängige Ost-West-Verbindung von der Rheinschiene bis ins mittlere Ruhrgebiet geschlossen sein, und die Stadt Heiligenhaus gewinnt damit weiter an Zentralität – mit einer Fahrzeit bis zum Flughafen Düsseldorf von rund 10 min.

DEGES Projektwebsite

Erschließungsfortschritt

Die ersten zwei Bauabschnitte des Innovationsparks umfassen rund 10 ha Gewerbeflächen, welche im Auftrag der Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft Heiligenhaus mbH (SBEG) derzeit erschlossen werden. Die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG fungiert als zentraler Projektsteuerer der Erschließungsmaßnahmen.

Mehr zur Erschließung

Willkommen in Heiligenhaus

… in der lebens- und liebenswerten niederbergischen Stadt im Grünen inmitten der angrenzenden Metropolen Düsseldorf, Essen und Wuppertal. Entdecken und genießen Sie den besonderen Charme der Stadt und seiner Bewohner und lernen die Attraktivität und Vielfalt der Angebote aus Stadtleben, Kultur, Natur, Freizeit und Vereinsleben kennen.

Infobroschüre Heiligenhaus
Stadtmarketing